Leni’s an der Bar

Frag‘ nach Leni’s!

100 %
rotfleischige Äpfel
aus den Dolomiten.

Leni’s gibt es auch in Bars, Restaurants und Hotels im Trentino-Südtirol mit dem frisch gepressten Saft aus rotfleischigen Äpfeln! Ein intensiver, überraschender Genuss. Genieße ihn pur oder gemixt in frischen Cocktails und Longdrinks.

Das Fruchtfleisch aller Äpfel hat einen hellen Farbton, der von weiß bis blassgelb reicht. Alle bis auf einen, der ganz rot ist, von der Schale bis zum Fruchtfleisch, mit unterschiedlich starken Schattierungen. Diesen seltenen, wohlschmeckenden Apfel wirst du auch als Saft in Erinnerung behalten. Er hat eine charakteristische leuchtend rote Farbe und einen intensiven Geschmack, der durch eine deutliche Säurenote belebt wird, die perfekt mit seinen süßeren Nuancen im Einklang steht. In einem Aromaprofil von einzigartiger Intensität und Eleganz treten Erdbeere, Kirsche und Himbeere hervor. Das ist wirklich wahre Liebe.

Organoleptisches Profil

Aussehen
Klar, leuchtend, sattrot mit Purpur-, Rubin- und Granattönen.
Geschmacksprofil
Durch den deutlichen Säureanteil ausgewogene Süße, Komplexität durch Noten von roten Beerenfrüchten, sehr gut anhaltender Geschmack.
Aromaprofil
Noten von roten Beerenfrüchten, frisch.
Erwägungen
Ein Saft, der durch seine leuchtend rote Farbe fasziniert und durch die Intensität und komplexe Frische seiner fruchtigen Noten besticht.

Probiere den Direktsaft pur
oder frage nach einem Red Leni's!

Abendrot,
Schönwetterbot‘!

Leni’s an der Bar

Red Leni’s

Wann: Aperitif
Du benötigst: Weinkelch
Technik: Build
Garnitur: Minze, Basilikum, Gurke

Alle Zutaten mit ein paar Eiswürfeln in einen Kelch geben und vorsichtig mit einem Löffel verrühren. Die Minze- und Basilikum-Blättchen leicht klopfen, so dass die Aromen hervortreten. Wenn alles gut gemischt ist, garnieren.

Zutaten

  • 8 cl Leni’s frisch gepresster Saft aus rotfleischigen Äpfeln
  • 4 cl Kalter Tee (Früchte- oder Hagebuttentee)
  • 2 cl Holundersirup
  • Eiswürfel
  • Prosecco oder Weißwein zum Auffüllen

Rezepte von
Manuel Wieser

Showbarkeeper, Barconsult & Entertainer aus Bozen in Südtirol, lebt heute in Frankfurt und Berlin. 20 Jahre Erfahrung, 80 internationale Wettbewerbe, durchschnittlich 200 Vorstellungen pro Jahr, zahlreiche Auftritte in Fernseh- und Radiosendungen in Italien und im Ausland. Gründer und Leiter der 2015 eröffneten European Bartender School in Berlin.